GAC12: Die Regeln

Inzwischen habe ich viele Rückmeldungen zu den Regeln bekommen und möchte nun hier die endgültigen Regeln bekannt geben.
  1. Dauer der Challenge vom 01.01. bis 31.12.2012.
  2. Es gibt 4 Etappen (je 1 pro Quartal) an deren Ende jeweils ein Gewinner gekürt wird. Am Ende des Jahres wird außerdem ein Gesamtsieger gekürt.
  3. Der Wiegetag ist immer Sonntags, beginnend mit dem 01.01.2012 und muss eingehalten werden. Wer den Wiegetag ohne vorherige Entschuldigung nicht einhält bekommt Punktabzug.
  4. Die Dokumentation erfolgt über ein google-Formular (/gac12/index.html) welches von schwede76 zusammengefasst und ausgewertet wird.
  5. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. (Die persönliche Gesundheit sollte regelmäßig von einem Arzt untersucht werden.)
  6. Jeder Teilnehmer muss mindestens 1 Blogbeitrag pro Monat schreiben in welchem er über seine Erlebnisse und Erfahrungen mit dem Abnehmen berichtet, seine Tipps und Tricks verrät und andere Teilnehmer motiviert. Die Veröffentlichung kann im eigenen Blog geschehen oder auf www.bichsnsammler.de.
  7. Es müssen 4 Geocaching-Zusatzaufgaben erfüllt werden.
    a.) Jeder Teilnehmer legt einen Cache. Nach Ablauf des nächsten Quartals gewinnt der Owner, dessen Cache die meisten Favoritenpunkte gesammelt hat.
    b.) Es gewinnt derjenige die Zusatzaufgaben, der die längste Wanderung beim Cachen macht. (gpx-Beweis)
    c.) Es gewinnt derjenige die Zusatzaufgaben, der die längste Fahrradtour beim Cachen macht. (gpx-Beweis)
    d.) Jeder Teilnehmer macht einen Cache mit vielen Favoritenpunkten. Gewinner ist derjenige, der den Cache mit den meisten Favoritenpunkten gemacht hat.
  8. Ein Ausstieg aus der Challenge ohne Punkteverlust ist nur am Ende eines Quartals möglich.
  9. Ziel dieser Challenge ist die Verbesserung der Gesundheit jedes einzelnen Teilnehmers.
  10. Zum Abnehmen ist alles erlaubt, was der Gesundheit zuträglich ist.
  11. Sollten sich noch Sponsoren finden haben nur die Teilnehmer die Chance auf einen Preis, die bis zum 31.12.2012 an der Challenge teilnehmen und mindestens 3 Etappen gemeistert haben. Kleinere Preise können auch jeweils am Ende einer Etappe an alle Teilnehmer vergeben werde.
  12. Gewonnen hat der Teilnehmer mit der höchsten relativen Gewichtsabnahme, der höchsten relativen Bauchumfangreduzierung und den meisten Punkten.
  13. Die Auswertung erfolgt nicht öffentlich und enthält Daten u.a. Gewicht, Bauchumfang und BMI. Am Ende eines Monats wird eine anonymisierte Rangliste im Blog veröffentlicht. Möchte ein Teilnehmer mit seinem Nick genannt werden ist dies natürlich möglich und wünschenswert.
  14. Anmeldeschluss ist jeweils 5 Tage vor Quartalsbeginn.

Ich freue mich auf ein spannendes Jahr und die gegenseitige Unterstützung aller Teilnehmer.

flattr this!

22 Responses to GAC12: Die Regeln

  1. Pingback: GAC2012 – Mein Masterplan! » Geocaching-Paderborn.de

  2. Wo ist eigentlich der zentrale Kommunikationstreffpunkt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer? Hier im Blog, bei Twitter oder Google+?

    • Ich arbeite gerade an einem Forum, das ist allerdings noch nicht fertig.
      Bis dahin kannst du gern Twitter (#gac12) und google+ (https://plus.google.com/116072081015447429763) benutzen.
      Die meisten wirst du wahrscheinlich bei google+ finden aber einige Teilnehmer sind weder auf Twitter noch auf google+ vertreten. (deshalb arbeite ich an dem Forum)
      Vielleicht stelle ich heute noch das Forum live ins Netz, ihr müsst aber inzwischen mit dem unfertigen Design leben.

  3. Pingback: GAC12 – Der Startschuß war gestern | 2explore Web

  4. Fantomas321

    Moin, Moin !!!
    Da ich keinen Blog habe muss ich mal fragen:
    Wie kann ich denn hier einen veröffentlichen?
    LG Fantomas321

    • Es gibt 2 Möglichkeiten. Entweder ich richte dir einen Autoren-Account ein oder du schickst mir deine Beiträge per Mail und ich pflege sie als Gastbeitrag ein.

      • Weitsicht

        Hallöle,
        was wäre für dich praktikabler?
        Den ich hab auch keinen Blogg.

        • Ich richte gern Autoren-Accounts ein. BN und PW schicke ich euch bis heute Abend per e-Mail.

          • *meld* Hier ist noch jemand ohne Blog, der aug bichsnsammler.de schreiben mag!

          • Weitsicht

            oh das wäre toll, ich hab versucht über Google ein bogg zuerstellen, aber irgendwie klappt das nicht.

          • Mitsuki87 Mitsuki87

            Huhu, ich hätte auch gern einen Autoren-Account um mein Blogg dann zu schreiben.. und allgemein wie sieht das aus? Sollten die Bloggs bis zum 10. des jeweiligen Monats im Netz sein? Diesen Monat werde ich das jedenfalls sicher nicht schaffen, sondern erst Ende der Woche, da ich am 11.1. ne wichtige Prüfung hab..
            Grüße :)

  5. Supersabs

    Für mich ist Sonntag oder Montag egal.
    Aber eine Toleranz von +/- einem Tag ist akzeptabel :-)

  6. Was mich bissel STÖRT ist einen Blog zu schreiben!
    Bin absolut nicht der SCHREIBER!

  7. gollseidel

    Wie wollen wir es mit dem Bloggen halten?
    Wenn ich von den Erfahrungen der Anderen profitieren möchte, sie motivieren und mich mit ihnen austauschen möchte (was mir persönlich viel wichtiger ist, als die ganze Punktegeschichte), dann würde es mir leichter fallen, wenn die Blogbeiträge in *einem* Blog zu finden wären.
    Das regelmäßige Abgrasen von einem Dutzend Blogs der Mitspieler wird mir auf Dauer wahrscheinlich doch zu mühsam.
    Ich für meinen Teil werde hier meine Beiträge einstellen. (Auch möchte ich die Leser meines Blogs nicht unbedingt mit meinen Vitalfunktionen belästigten – meine Blog-Themen sind naturgemäß anderer Art).
    Bin gespannt, wie Ihr das halten wollt.
    Liebe Grüße … noch 5 Tage, dan gehts los.

    • Das hat was für sich. Ich wollte meinen (Blog)Beitrag hier leisten (wobei ich noch gar nicht weiss wo und wie genau das geht), da ich gar kein eigenes/eigenen/eigene Blog habe. Und 29 andere Blogs auf GAC-Artikel zu durchsuchen und zu verfolgen: stimmt, da stellt sich bei mir sicherlich auch recht bald das Gefühl der Mühseligkeit ein.

  8. So weit so gut. Überhaupt nicht anfreunden kann ich mit dem Wiegetag, Sonntag ist m.E. nicht optimal. In der warmen Jahreszeit bin ich oft das ganze Wochenende unterwegs und komme erst am Sonntag Abend wieder nach Hause. Meine Waage werde ich da – um mich am Sonntag früh zu wiegen – sicher nicht mitnehmen.

    Der für mich optimale Wiegetag ist der Montag. Wann sich die Teilnehmer wiegen, sollte jedem selbst überlassen werden. Hauptsache regelmässig am gleichen Tag und einmal pro Woche.

    Sollte der Wiegetag bei Sonntag bleiben und es dafür auch noch einen Punkteabzug geben, dann kann ich leider nicht mitmachen.

    • Ich finde der Wiegetag sollte für alle gleich sein.
      Allerdings sollten wir eine Toleranz von +/- 1 Tag akzeptieren.

      • OK. Ich werde mich immer am Montag früh wiegen und dann auch sofort das Gewicht eintragen. Sonntag ist einfach nicht praktikabel.

        • Ich finde Montags ebenfalls besser ;o)

        • Ich kann noch nicht sagen, welchen Tag ich besser finde da ich mich bisher äußerst selten wiege. Ich weiss auch gar nicht, ob unsere Waage überhaupt richtig anzeigt. Ist ganz bestimmt immer zu viel ]:)

      • Prima! Könnte man den Wiegetag nicht dann auch offiziell in den Regeln auf Montag abändern?