[GAC] Verändert Cache-Schwangerschaft das Gewicht?

Share on TwitterShare on Tumblr
Share via email
Als Mann kenne ich das Phänomen ja nur aus der zweiten Reihe. Aber in der Regel haben Schwangere im Laufe der 9 Monate ja schon einen gewissen wiegetechnischen Zugewinn zu verzeichnen. Aber wie ist das bei einer Cache-Schwangerschaft? – Aber zuerst alles der Reihe nach:

Mein zweiter GAC-Monat hatte mit dem “erfolgreichen” Januar nichts gemein:
Mein Laufpensum, auf das ich soooo stolz war, fror buchstäblich ein. Bei -18 Grad gehe ich nicht zum Joggen! Und als es wärmer wurde bremste mich eine Mandelentzündung aus. Aus dem gleichen Grund gings mit den Cachefunden auch nicht weiter. Das Risiko der Gewichtsrückschlags drohte!

Aber es kam anders. Meine Frau setzte mich ganz sanft auf Spar-Kost, die abendlichen Salzstangen wurden gestrichen, morgens blieb die Wurst-Dose im Kühlschrank. Das Ergebnis: Die Gewichtskurve neigte sich genauso wie im Januar stetig nach unten – langsam aber dauerhaft. Yeah!

Nun zur Cache-Schwangerschaft: Im gesamten Februar habe ich an Teil 3 meiner Cacherserie “CSI vetus testamentum” gewerkelt.  Ein Mystery mit angeflanschtem familientauglichen Nachtcache.  Gestern war dann endlich alles fertig  und ab gings zum Reviewer. Mal sehen, was draus wird.
Immerhin habe ich während er 5-Wochen- Cacheschwangerschaft nicht zugenommen. Anders als bei einer “normalen” Schwangerschaft wird wohl mit der Geburt des Caches, also seinem Publish, der Owner  nicht plötzlich das Materialgewicht des Cahes verlieren – eigentlich Schade.

Ausblick: Die März-Strategie
Dank der angenehmen Temperaturen wirds wieder ein paar Laufkilometer mehr geben.  Die Wurstdose bleibt morgens weiter im Kühlschank – und vielleicht wage ich mich da doch mal zum “indoor-cycling” bei unserem Sportverein.
Mal sehen…

Euer Alexander

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>